» Startseite » Termine und Lesungen » Aktuelle Termine und Lesungen
Druckversion

30.08.14
19.9.2014, 20 Uhr: Kleine orientalische Nachtmusik - Ratssaal Gladbeck

Claudia Ott, Hadi Alizadeh und Gilbert Yammine präsentieren erotische Texte aus „1001 Nacht“, „101 Nacht“ und „Gold auf Lapislazuli“

In Kooperation mit der Stadt Gladbeck

19. September 2014, 20 Uhr:
Kleine orientalische Nachtmusik
Claudia Ott, Hadi Alizadeh und Gilbert Yammine präsentieren erotische Texte aus „1001 Nacht“, „101 Nacht“ und „Gold auf Lapislazuli“
In Kooperation mit der Stadt Gladbeck

Ratssaal im Alten Rathaus (2. OG), Willy-Brandt-Platz 2, 45964 Gladbeck
Eintritt: 8/10 € (Vorverkauf/Abendkasse), Eintritt ermäßigt: 4/5 € (Vorverkauf/Abendkasse)
Karten unter 0 20 43.99 26 58 oder zahlen per eCash unter
stadtbuecherei-gladbeck.de


Sinnliche, romantische und erotische Texte und Klänge aus verschiedenen Musiktraditionen des Orients spielen zusammen in der „Kleinen orientalischen Nachtmusik“. Teils freimütig erotisch, teils kunstvoll stilisiert, teils ganz irdisch, teils mystisch überhöht, handeln die Gedichte und Geschichten von schönen Männern und Frauen, von verzehrender Sehnsucht und von Paradiesen der Lüste, vom Glück der Vereinigung und vom Liebestod.

Von mittelalterlichen andalusischen Gedichtvertonungen über die Improvisationskunst der Levante und des Vorderen Orients bis hin zu moderner, virtuoser persischer Perkussion erklingen Glanzstücke orientalischer Musik, sorgfältig arrangiert mit ausgewählten Texten der Übersetzerin Claudia Ott.

Claudia Ott, geboren 1968, studierte Orientalistik in Jerusalem, Tübingen und Berlin sowie arabische Musik in Kairo. Sie ist Mitglied mehrerer internationaler Ensembles für orientalische Musik. 2011 wurde Claudia Ott für ihre Neuübersetzung von „1001 Nacht“ mit dem Johann Friedrich von Cotta-Literatur-und-Übersetzerpreis der Stadt Stuttgart ausgezeichnet. tausendundeine-nacht.com

Hadi Alizadeh erhielt seine Ausbildung an der persischen Trommel Tonbak bei Meister Bahman Rajabi (Teheran/Iran), daneben erlernte er im autodidaktischen Studium das Spielen der Rahmentrommel Daf. 2011 gründete er die Gruppe Alamto; beim internationalen Musikwettbewerb in Val Tidone wurde Hadi Alizadeh als bester Instrumentalist ausgezeichnet. hadi-alizadeh.com

Gilbert Yammine wurde im Libanon geboren und ausgebildet. Er war Dozent am Konservatorium Beirut und absolvierte zahlreiche Auftritte mit den bedeutendsten orientalischen Ensembles Europas. Seit 2007 lebt er als Doktorand in Deutschland.
gilbertyammine.com