» Startseite » Aktuelle Projekte » Aktuelles Projekt
Druckversion

9.02.17
Text des Monats Februar 17: Lütfiye Güzel "24-Stunden"

Mein 24-Stunden Fazit:

Bleibe Fremde!

Trotzdem und deshalb ergreifen mich die

Dinge und Menschen ohne Zwischenstation.

Dann bin ich brüderlich oder

schwesterlich.

Dagegen sind die Vielen, die doch die

heimlichen Verwalter dieser Welt sind,

durch und durch durchgefroren.

 

In: Pinky Helsinki. Notizen. Duisburg 2014.

 

Lütfiye Güzel, geboren 1972 in Duisburg ist Lyrikerin und Autorin. In ihren Gedichten und Kurzgeschichten beschreibt sie die Welt direkt und melancholisch. 

Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit leitet sie Poetry-Workshops. Im Mai 2014 wurde Lütfiye Güzel mit dem Fakir Baykurt Kulturpreis der Stadt Duisburg ausgezeichnet. Von April bis Juni 2016 war sie Stadtteilschreiberin von Köln-Mülheim.

Ihr aktuelles Buch "Faible?" (Best of) erschien im Januar 2017.