» Startseite » Termine und Lesungen
Druckversion

Termine und Lesungen


17.11.16, 20 Uhr, Duisburg: Saša Stanišić liest aus seinen Erzählungen ‚Fallensteller‘

Eine Veranstaltung in der Reihe "Ausgebootet. Macht & Subversion in der Literatur"

In Kooperation mit dem Lokal Harmonie e.V.



23.11.16, 20 Uhr, Essen: Heinz Strunk liest aus "Der goldene Handschuh"

Eine Veranstaltung in der Reihe "Ausgebootet"

In Kooperation mit dem Katakomben-Theater Essen



30.11.16, 19.30 Uhr, Dortmund: ‚Unorthodox‘. Deborah Feldman liest aus ihrem Bestseller und spricht mit Christian Ruzicska

Eine Veranstaltung in der Reihe "Ausgebootet. Macht und Subversion in der Literatur"

In Kooperation mit dem Literaturhaus Dortmund



Die Weiterbildungsseminare 2017 der fünf NRW-Literaturbüros nun online unter "Weiterbildungen 2017"

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung an das jeweilige Literaturbüro.



Wettbewerb zum „Literaturpreis Ruhr 2017“ ausgeschrieben / Haupt- und Förderpreise mit 15.110 Euro dotiert / Förderpreisgeschichten gesucht zum Thema „Das Klopfen an der Tür“

Die Förderpreise 2017 werden ausgeschrieben für Geschichten zum Thema „Das Klopfen an der Tür“.

Wenn es an der Tür klopft, scheinen Alltag und Geschichte für einen Moment die Luft anzuhalten. Man befindet sich drinnen oder...



16.-18.06.2017, Die Wolfsburg, Mülheim an der Ruhr: "Was gibt´s denn da zu lachen? Spielarten literarischer Komik"

Wochenendseminar unter der Leitung von Christian Maintz



27.-28.5.2017, Die Wolfsburg, Mülheim a.d.Ruhr: "Hilfe, die Blogger kommen!" Literarisch bloggen.

Wochenendseminar unter der Leitung von Sophie Weigand und Tobias Nazemi


Lesungsrückblicke


Heute! 11.11., 19.30 Uhr, 45964 Gladbeck, Bülser Str. 38: Verleihung des Literaturpreises Ruhr im Martin Luther Forum Ruhr

Hauptpreis des Literaturpreises Ruhr geht an den Lyriker Jürgen Brôcan aus Dortmund / Förderpreise für Sabine Vieweg und Verena von Plüskow aus Duisburg und Martin Kasch aus Köln / Regionalverband Ruhr, Literaturbüro Ruhr und...



27.10.16, 20 Uhr, Gladbeck: "Weil wir längst woanders sind". Rasha Khayat liest aus ihrem Debütroman und spricht mit Larissa Bender

Eine Veranstaltung der Reihe "Ausgebootet. Macht & Subversion in der Literatur"



3.11.16, 20 Uhr, Herne: "Die Flüchtlingsrevolution" Es lesen und diskutieren Marc Engelhardt und Birigt Kaspar

Eine Veranstaltung der Reihe "Ausgebootet. Macht & Subversion in der Literatur"

In Kooperation mit dem Literaturhaus Herne Ruhr



6.10.16, 20 Uhr, Essen: Michael Schmidt-Salomon & Volker Panzer über 'Die Grenzen der Toleranz'

Buchpremiere! Die Grenzen der Toleranz. Warum wir die offene Gesellschaft verteidigen müssen Michael Schmidt-Salomon liest und spricht mit Volker Panzer



29.9.2016, 20 Uhr, Oberhausen: "Wie wir leben wollen. Texte für Solidarität und Freiheit" Lesung und Gespräch mit Ulrike Draesner, Kristine Bilkau, Julia Weber und Matthias Jügler

Eine Veranstaltung der Reihe "Ausgebootet. Macht und Subversion in der Literatur"



24.9.2016, 20 Uhr, Mülheim: Katja Riemann & Musiker: Alle Menschen sind.

Eine Veranstaltung der Reihe "Ausgebootet. Macht & Subversion in der Literatur"



22.9.2016, 20 Uhr, Mülheim: Robert Misik liest aus "Kaputtalismus" und spricht mit Gerd Herholz

Eine Veranstaltung der Reihe "Ausgebootet. Macht & Subversion in der Literatur"



14.9.2016, 20 Uhr, Bochum: Klaus Peter Strohmeier & David H. Gehne "Viel erreicht - wenig gewonnen?" Zur Zukunft des Ruhrgebietes

Eine Veranstaltung der Reihe "Ausgebootet. Macht & Subversion in der Literatur"



20.9.2016, 20 Uhr, Dortmund: Hakan Günday liest aus "Flucht" und spricht mit Hannes Krauss

Eine Veranstaltung der Reihe "Ausgebootet. Macht & Subversion in der Literatur"



Neues Herbstprojekt des Literaturbüros Ruhr: "Ausgebootet. Macht & Subversion in der Literatur" von September bis Ende November 2016

Die Herbstreihe „Ausgebootet. Macht & Subversion in der Literatur“ startet am 14. September 2016 in verschiedenen Städten des Ruhrgebiets



12.6.2016, 18 Uhr, Lokal Harmonie Duisburg: "Kaputter Abend 2: Alles muss raus!"

Literarische Perfomance mit Lütfiye Güzel, Maria Neumann, Eckard Koltermann und Gerd Herholz

 



13.11.2015, 19.30 Uhr, Gelsenkirchener Consol Theater: Verleihung des Literaturpreises Ruhr 2015

Verleihung des Hauptpreises an Sascha Reh (Berlin), Verleihung der Förderpreise an Britta Heidemann (Essen) und Robin Berg (Bochum)



30.10.15, 20 Uhr, Essen: Frank Schulz liest Neues vom Privatdetektiv Onno Viets

Eine Veranstaltung in der Reihe "ruhrSpott"

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Essen



23.10.15, 20 Uhr, Duisburg: "Tarzan am Main - Spaziergänge in der Mitte Deutschlands". Wilhelm Genazino liest und spricht mit Gabriele von Arnim

Eine Veranstaltung der Reihe "ruhrSpott"

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Duisburg und dem Verein für Literatur und Kunst



5.11.2015: Andrej Kurkow (Kiew) liest u.a. aus "Jimi Hendrix live in Lemberg" und spricht mit Gerd Herholz

Eine Veranstaltung der Reihe "ruhrSpott"

In Kooperation mit dem Lokal Harmonie e.V.



16.9.15, 20 Uhr, Mülheim an der Ruhr: Sophie Rois liest Dorothy Parkers "Morgenstund hat Gift im Mund" und andere New Yorker Geschichten

Eine Veranstaltung der Reihe "ruhrSpott"

In Kooperation mit dem Ringlokschuppen Ruhr



18.9.15, 19 Uhr 30, Dortmund: Katja Lange-Müller liest aus "Drehtür" und anderen Texten, Eckard Koltermann an Bassklarinette & Saxophon

Eine Veranstaltung der Reihe "ruhrSpott"

In Kooperation mit dem Literaturhaus Dortmund



24.9.15, 20 Uhr. Achtung, Satire! Harald Martenstein liest in Duisburg aus "Schwarzes Gold aus Warnemünde"

Eine Veranstaltung der Reihe "ruhrSpott"

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Duisburg und dem Verein für Literatur und Kunst



25.9.15, 20 Uhr, Essen: "Mit mir im Reimen. Alle Gedichte und Neue" Fritz Eckenga liest und spottet mit dem Spardosen-Terzett

Eine Veranstaltung der Reihe "ruhrSpott"

In Kooperation mit dem Katakomben-Theater Essen



11.9.15, 20 Uhr, Gladbeck: Martin Brambach & Christine Sommer lesen Klaus & Radecki

Eine Veranstaltung der Reihe "ruhrSpott"

In Kooperation mit der Stadtbücherei Gladbeck



29.10.2014, 20 Uhr, Duisburg: Bodo Kirchhoff liest aus und spricht über "Verlangen und Melancholie". Moderation Hubert Winkels

Eine Veranstaltung der Reihe "Von Sinnen. Eros und Illusion in der Literatur"

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Duisburg



25.9.2014, 20 Uhr, Oberhausen: Barbara Auer & Christian Maintz lesen komische Liebesgedichte

In Kooperation mit der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen



12.9.2014, 20 Uhr: Erotik & Kulinarik - Brambach und Sommer im Duisburger Schiffchen

Christine Sommer und Martin Brambach lesen aus „Das erotische Kochbuch“

In Kooperation mit dem Restaurant Schiffchen im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt



19.9.2014, 20 Uhr: Kleine orientalische Nachtmusik - Ratssaal Gladbeck

Claudia Ott, Hadi Alizadeh und Gilbert Yammine präsentieren erotische Texte aus „1001 Nacht“, „101 Nacht“ und „Gold auf Lapislazuli“

In Kooperation mit der Stadt Gladbeck



17.9.2014, 20 Uhr: Clemens Meyer liest aus „Im Stein“ & spricht mit Hubert Winkels

Stadtbibliothek Duisburg, Düsseldorfer Str. 5– 7, 47051 Duisburg

Eintritt: 6/8 € (Vorverkauf/Abendkasse)



Donnerstag, 4.9.2014, Essen: US-Autor Stewart O'Nan liest aus "Die Chance" und spricht mit David Eisermann (WDR), Thomas Sarbacher liest aus der Übersetzung ins Deutsche

Eine Veranstaltung der Reihe "Von Sinnen. Eros und Illusion."

In Kooperation mit dem Katakomben-Theater Essen



29.3.14, 20 Uhr, Straelen. Lesung und Gespräch mit Liane Dirks zu Kurz- und Kürzestgeschichten: "Die Axt im Haus" oder "Wie man Texte knapp und knackig macht". Lesung und Gespräch mit Liane Dirks

Eine Lesung im Rahmen des Weiterbildungsseminars "Kurz, knackig, ausdrucksstark: Kurzgeschichten" im Europäischen Übersetzerkollegium in Straelen



Mi, 18.9.13, 20 Uhr: "Da wären wir". Nina Petri liest und singt Texte von Dorothy Parker und Anne Sexton. Musikalisch begleitet von Rainer Lipski und Norbert Hotz

Eine Veranstaltung der Reihe "Café Schlaflos"

 

In Kooperation mit dem Restaurant Schiffchen im Museum der Deutschen Binnenschifffahrt und dem Kreativkreis Ruhrort



Mi, 25.9.13, 19.30 Uhr: "101 Nacht. Vom Zauber eines uralten Geschichtenschatzes". Es liest die Übersetzerin Claudia Ott, musikalisch begleitet von Hadi Alizadeh

Eine Veranstaltung der Reihe "Café Schlaflos"

 

In Kooperation mit der Buchhandlung Koethers & Röttsches und der Europäischen Märchengesellschaft



Do, 10.10.13, 20 Uhr: Dietmar Bär & Bastian Pastewka lesen aus Jan Peter Bremers Roman "Der amerikanische Investor"

Eine Veranstaltung der Reihe "Café Schlaflos"

 

In Kooperation mit dem Ringlokschuppen Mülheim an der Ruhr



Fr, 18.10.13, 20 Uhr: Christoph Ransmayr liest aus "Atlas eines ängstlichen Mannes"

Eine Veranstaltung der Reihe "Café Schlaflos"

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Essen



Do, 24.10.13, 20 Uhr:"Heult doch. Über eine Generation und ihre Luxusprobleme". Meredith Haaf liest und spricht mit Anja Backhaus

Eine Veranstaltung der Reihe "Café Schlaflos"

In Kooperation mit dem Café Kaldi und dem Kreativkreis Ruhrort



Do, 31.10.13, 20 Uhr: Martin Walser liest aus "Die Inszenierung"

In Kooperation mit der Franz Haniel & Cie. GmbH und dem Kreativkreis Ruhrort



Mi, 06.11.13, 19.30 Uhr: David Wagner liest aus "Leben" und spricht mit Gabriele von Arnim

Eine Veranstaltung der Reihe "Café Schlaflos"

In Kooperation mit dem Schlosstheater Moers



Do, 14.11.13, 20 Uhr: Peter Henning liest aus "Ein deutscher Sommer" und spricht mit Maria Lüning-Heyenrath und Gerd Herholz

Eine Veranstaltung der Reihe "Café Schlaflos"

In Kooperation mit der Stadtbücherei Gladbeck



6.9.2012, 20 Uhr: Auf Leben und Tod: Alte Schlachten - junge Sprache! Die "Ilias" des Homer - Gesänge über den Krieg und viel Neues vom Streit um das wahre Troia. Lesung und Vortrag von Raoul Schrott

"Kriegsbefangen. Literatur und die Gegenwart des Krieges"

In Kooperation mit dem Kreativkreis Ruhrort



13.9.2012, 20 Uhr: Ingo Schulze liest aus seiner Streitschrift „Unsere schönen neuen Kleider. Gegen die marktkonforme Demokratie – für demokratiekonforme Märkte“. Bühnengespräch mit Gerd Herholz

"Kriegsbefangen. Literatur und die Gegenwart des Krieges"

In Kooperation mit dem Förderverein der Künstlerzeche Unser Fritz 2/3



19.9.2012, 19.30 Uhr: "Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben". Harald Welzer liest und diskutiert mit Hubert Winkels

"Kriegsbefangen. Literatur und die Gegenwart des Krieges"

In Kooperation mit dem Ringlokschuppen Mülheim



21.9.2012, 20 Uhr: "Der Aufruhr der Ausgebildeten. Vom Arabischen Frühling zur Occupy-Bewegung". Lesung und Gespräch mit Wolfgang Kraushaar und Kersten Knipp

"Kriegsbefangen. Literatur und die Gegenwart des Krieges"

 

In Kooperation mit der Cubus Kunsthalle Duisburg

 

 

 

 



26.9.2012, 20 Uhr: "Gottes Krieger?" Sherko Fatah liest aus seinem Roman "Das dunkle Schiff". Bühnengespräch mit Hubert Winkels

"Kriegsbefangen. Literatur und die Gegenwart des Krieges"

 

In Kooperation mit dem Bahnhof Langendreer Bochum



27.9.12, Herne: Michael Kleeberg liest und diskutiert mit Prof. Erhard Schütz

„Das amerikanische Hospital“ – Schreiben über den Krieg

Der Berliner Autor Michael Kleeberg liest und diskutiert mit Prof. Erhard Schütz



28.9., 20 Uhr Mülheim: Reisen in die Wirren der Kriege - Lutz Kleveman liest aus »Kriegsgefangen. Meine deutsche Spurensuche« und diskutiert mit Andrea Böhm über Kriege & die Arbeit eines Kriegsreporters

Freitag, 28. September 2012, 20 Uhr

Katholische Akademie »Die Wolfsburg«, Falkenweg 6,

45478 Mülheim an der Ruhr, www.die-wolfsburg.de

Eintritt: 6/7 € (erm./Abendkasse & Vorverkauf)

 

Karten unter 02 08. 99 91 99 81



10.10.2012, 19.30 Uhr: Unser Gast Michael Schmidt-Salomon liest aus "Keine Macht den Doofen" im Ringlokschuppen MH

"Textrevolte - Eine Reihe zu Literatur und Politik"

In Kooperation mit dem Ringlokschuppen Mülheim



17.10.2012, 20 Uhr: Boualem Sansal & Martin Brambach unsere Gäste in Gladbeck

"Kriegsbefangen. Literatur und die Gegenwart des Krieges"



25.10.2012, 20 Uhr in DU: Soldatinnen - Lesung und Gespräch mit Dirk Kurbjuweit, Jasna Zajček & Gabriele von Arnim

"Kriegsbefangen. Literatur und die Gegenwart des Krieges"



8.11.2012, 19.30 Uhr: "Nur noch Utopien sind realistisch". Oskar Negt spricht über einen Gesellschaftsentwurf für Europa als gerechtes Gemeinwesen

"Kriegsbefangen. Literatur und die Gegenwart des Krieges"

 

In Kooperation mit dem Ringlokschuppen Mülheim

 

Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und durch...



9.11., 20 Uhr: Als Journalistin und Schriftstellerin schreiben über den Krieg. Ece Temelkuran liest und spricht mit Fikret Günes

"Kriegsbefangen. Literatur und die Gegenwart des Krieges"

 

Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und durch die Kunststiftung NRW



15.11.12, 20 Uhr: Hamed Abdel-Samad, Huda Zein & Kersten Knipp in Essen

Die fernen Kriege ganz nah

»Die arabische Revolution und die Zukunft des Westens«

 

Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und durch die Kunststiftung NRW



16.11.12, 20 Uhr, Literaturpreise Ruhr 2012 werden in DU verliehen

Harald Hartung mit Literaturpreis Ruhr ausgezeichnet / Förderpreise für das Autorenduo Nadine d’Arachart und Sarah Wedler aus Hattingen und für Alexandra Trudslev aus Dortmund

 



21.11.12, 19.30 Uhr, Mülheim: Olga Grjasnowa liest aus "Der Russe ist einer, der Birken liebt"

"Textrevolte. Literatur und Politik"

In Kooperation mit dem Ringlokschuppen Mülheim